Stadtparkfest – In drei Wochen ist es soweit

Der Straßen- und Flohmarkt mit vielen bunten Ständen entlang der Borkener Bahnhofstraße am Samstag, 8. September, ab 9 Uhr wird vom Unternehmerring Schwalm-Eder-West e. V. organisiert. no.

Neuer Name und neues Konzept

Borken. Die Organisatoren des Borkener Stadtparkfestes haben den Namen und das Konzept verändert und weiterentwickelt. Traditionell bleibt das Datum. Von Freitag, 7. September, bis Sonntag, 9. September, geht es im Stadtpark zwischen dem Borkener Rathaus und dem Parkhotel & Restaurant – Bürgerhaus rund. Ein Stadtfest ist ein Aushängeschild einer Stadt. Aber ein solches Stadtfest lebt von den Einwohnerinnen, Einwohnern und Gästen, die es besuchen. In diesem Jahr wird es viele gute Gelegenheiten geben, das Fest anzunehmen. An allen drei Veranstaltungstagen wird es ein vielfältiges Angebot geben.

Eine überdachte Bühne vor der Rathausterrasse fügt sich in einen Bier- und Weingartenbereich ein. Der gesamte Stadtpark wird mit Getränke- und Essenständen eingerahmt sein und so wird es eine gemütliche, gesellige Wein- oder Biergartenatmosphäre geben. Das Stadtparkfest soll die Borkener miteinander in Kontakt bringen, die Gemeinschaft stärken.

Freitag, 7. September

Die Stadt Borken lädt gemeinsam mit dem Unternehmerring Schwalm-Eder-West zu einem Lampionumzug ein, der durch den Spielmanns- und Fanfarenzug Kleinenglis begleitet wird. Starten wird der Umzug um 19 Uhr vor dem Rathaus.

Nach Ankunft im Stadtpark gibt es einen Fassbieranstich Mit Beginn der Dämmerung, ca. 20:30 Uhr wird im Open-Air-Kino der Film „Wilkommen bei den Hartmanns“ gezeigt. Der Abend klingt mit gemütlicher Musik vom Band aus.

Samstag, 8. September

Der Straßen- und Flohmarkt mit vielen bunten Ständen entlang der Borkener Bahnhofstraße mitten in der Stadt startet am Samstag, 8. September, ab 9 Uhr und wird vom Unternehmerring Schwalm-Eder-West e. V. organisiert. Flohmarktstände von Groß und Klein werden das Bild abrunden.

Ab 14 Uhr startet auf der Bühne vor der Rathausterrasse das Kinder- und Familienprogramm. Die Hits von Herrn Müller und seiner Gitarre sind bei Kindern Kult. Der Kasseler Musiker hat ein besonderes Talent im Umgang mit Kindern. Bei seinen Konzerten gelingt es ihm dank seiner sympathischen Bühnenpräsenz innerhalb weniger Minuten, seine jungen Fans zum Mitsingen und –tanzen zu animieren.

Im Anschluss daran wird das Jongliertheater Hironimus eine unvergessliche Show aus Zauberei, Jonglage, Comedy, Hochrad- und Feuerartistik präsentieren.

Das Abendprogramm startet mit der Stadtpark-Gaudi ab 20 Uhr. DJ Julian wird die Stimmung im Park einheizen, bevor das Programm-Highlight dieses Wochenendes auf die Bühne kommt. Die DORFROCKER. Die mittlerweile erfolgreichste Stimmungsband Deutschlands landetete mit ihren letzten beiden Alben auf Platz 4 und Platz 9 der offiziellen deutschen Albumcharts. Im Frühjahr waren sie deshalb erstmalig für den „Echo“, den bedeutendsten Musikpreis Deutschlands, nominiert, wo sie in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ neben Stars wie Andreas Gabalier, Kastelruther Spatzen und den Amigos angetreten waren. Sie sind mehr als eine Partyband. Ihre Songs, allen voran die Mitsing-Hymne „Dorfkind“, sind in aller Munde. Die Veranstalter hoffen, dass sich die Partygäste mit Dirndl- und Lederhosen-Outfits den drei Brüdern aus Unterfranken anpassen und eine ordentliche Stadtpark-Gaudi feiern.

Sonntag, 9. September

Der Sonntagvormittag startet um 10:30 Uhr mit einem ökumenschen Gottesdienst, zu dem die evangelische, die katholische und die freie evangelische Kirchengemeinden einladen. Ab 12 Uhr wird ein Mittagessen aus der Gulaschkanone angeboten. In der Zeit von 11 – 17 Uhr gibt es die Möglichkeit das ein oder andere Schnäppchen beim verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt zu erwerben.

Ab 13 Uhr startet ein Platzkonzert im Stadtpark. Erstmals zu Gast in Borken sind die Friedrichsteiner Schlossbergmusikanten. Die Musikfreunde stammen aus Bad Wildungen und sind ein neues Blasorchester mit einem vielseitigen Repertoire.

Um 15 Uhr haben die Musiker, die dann auf der Bühne stehen, ein Heimspiel. Die Borkener Bläser sind die Hauskapelle der Stadt Borken. Traditionell begleiten sie seit vielen Jahren das Programm beim Neujahrsempfang der Stadt Borken und bei vielen Veranstaltungen in und um Borken sind sie beliebte Musiker.

Unterstützung

Der Städtepartnerschaftsverein Borken-Méru, der Borkener Carneval-Club und das Team vom Kippen-Rock Arnsbach unterstützen in diesem Jahr die Organisatoren. Der Partnerschaftsverein ist mit einem Weinstand vertreten, die Arnsbacher Kippenrocker mixen Cocktails und der BCC bietet am Sonntag Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

Besonderes Schmankerl

Die Stadt Borken möchte ihren Gästen in diesem Jahr ein besonders Geschenk machen. Bei allen Veranstaltungen des Borkener Stadtparkfestes ist der Eintritt frei. Die Verantwortlichen hoffen, dass sich viele zum Stadtparkfest bekennen und es besuchen werden. Denn solch ein Fest lebt durch seine Besucher und Gäste.no.

Die DORFROCKER sind mittlerweile die erfolgreichste Stimmungsband Deutschlands. Im Frühjahr waren sie erstmalig für den „Echo“, den bedeutendsten Musikpreis Deutschlands, nominiert. Sie sind beim diesejährigen Stadtparkfest der Top-Act am Samstag, 8. September, bei freiem Eintritt.no.

Die Borkener Bläser haben mit ihrem Konzert am Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, ein Heimspiel beim Stadtparkfest 2018.no.

Ein Gedanke zu „Stadtparkfest – In drei Wochen ist es soweit

  1. Pingback: Stadtparkfest 07. – 09.09.2018 – Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.