Ein Weihnachtsmarkt für die ganze Familie

Zum Borkener Weihnachtsmarkt, traditionell am dritten Adventwochenende veranstaltet, laden der Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. und die Stadt Borken (Hessen) recht herzlich ein.

Ein geschmücktes Weihnachtsdorf mit Leckereien und schönen Dekorationen für die Weihnachtszeit sowie kreativen Ideen für Weihnachtsgeschenke machen den Borkener Weihnachtsmarkt vom 14. – 16.Dezember 2018 vor dem historischen Rathaus und Kirchplatz zu einem besonderen Erlebnis für Familien.

Baumschmückaktion des Kindergarten Metzen Tannen am Freitagvormittag, Foto: privat

Plaudern mit der Familie, mit Freundenund Bekannten bei einem Glas Glühwein oder Tee, dazu eine von den vielenangebotenen Leckereien, um die Vorweihnachtszeit mitten in der Borkener Altstadtzu genießen. Mit zunehmender Dunkelheit erstrahlen die großen und kleinenLichter und die heimelige Atmosphäre lässt den Alltag vergessen.

Freitag, 14. Dezember

Das Weihnachtsdorf öffnet um 17.00 Uhr seine Pforten. DiesesJahr wird der Weihnachtsmarkt um 18.00 Uhr durch ein Konzert der Gustav-Heinemann-Schule Borken unter Leitung von Frau Jüngling in der evangelischen Kirche eröffnet.Eine kurze Unterbrechung erfährt das Konzert mit der offiziellen Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Herrn Pfarrer Kämpfer, Bürgermeister Marcel Pritsch-Rehm und dem Vorstand des Unternehmerrings Schwalm-Eder-West e.V. Nahtlos geht es gegen 19.30 Uhr weiter. Karin George und Julia Strüning werden die Besucher dann auf der Bühne vor dem historischen Rathaus mit Live-Musik unterhalten.

Karin George und Julia Strünig am Freitagabend auf der Weihnachtsmarktbühne, Foto: George/Strüning

Marktcafé

Neben vielen verführerischen Leckereien öffnet am Samstag- und Sonntagnachmittag jeweils in den Räumlichkeiten des historischen Rathauses das Marktcafé mit allerlei frisch gebackenen Kuchen und Torten. Zur gleichen Zeit bieten die Kindergärten der Großgemeinde in dem Obergeschoss des historischen Rathauses ein Bastelangebot in der Wunschzettelwerkstatt an.

Samstag, 15. Dezember

Ab 14.00 Uhr ist am Samstag das Borkener Weihnachtsdorf geöffnet. Eine besondere Märchenlesung von Frau Hauenschild und Herrn Kukla werden um 14.00 Uhr das Nachmittagsprogramm eröffnen. Die Kinder der Kindertagesstätte Metzen Tannen stehen ab 14.45 Uhr mit Weihnachtsliedern und Gedichten auf der Weihnachtsbühne.

Märchenlesung mit Bettina Hauenschild und Otto Kukla am Samstagsnachmittag, Foto: Hauenschild/Kukla

Gedichte und Lieder am Samstagnachmittag der Kindergartenkinder Metzen Tannen, Foto: H.J.Pfaff

Ab 16.00 Uhr wird Romeo G. ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert geben. Die Ziehung der ersten Gewinner der Weihnachtstombola findet direkt im Anschluss um ca. 18.00 Uhr statt, bevor von 19.00 bis 22.00 UhrLive-Musik mit Steffen Koch erklingt.

Romeo G. am Samstagnachmittag auf der Weihnachtsmarktbühne,Foto: Romeo G. und Unterhaltung am Samstagabend mit Steffen Koch, Foto: Steffen Koch

Sonntag, 16. Dezember

Um 10.30 Uhr lädt die evangelische Kirche zum musikalischen Gottesdienst ein, im Anschluss eröffnet das Weihnachtsdorf um ca. 11.30 Uhr seine Pforten. Am Sonntagnachmittag wird der Weihnachtsmann das Weihnachtsdorf besuchen, um Wunschzettel entgegen zunehmen. Einer dieser Wünsche wird am Heiligabend vom Weihnachtsmann persönlich erfüllt.Ab 14.00 Uhr sind die Kinderstimmen der Grundschule „Schule am Tor“ in Borken mit Gesang und Gedichten auf der Weihnachtsbühne zu hören. Im Anschluss hat der Pop- und Gospelchor „Querbeet“ Borken um 16.15 Uhr seine Premiere auf der Weihnachtsmarktbühne. Die Ziehung des Hauptgewinns der Weihnachtstombola, einen hochwertigen Weber Gas-Gartengrill und weitere attraktive Sachpreise im Gesamtwert von über 2500,00 € erfolgt ab 17.00 Uhr. Im Anschluss findet ein Konzert mit den Mercy Beats in der evangelischen Kirche statt. .hjp

HoHoHo, Besuch des Weihnachtsmannes am Sonntagnachmittag, Foto: H.J.Pfaff

Die Grundschule Borken unter Leitung von Jörg Fuchs am Sonntagnachmittag, Foto:H.J.Pfaff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.